Renault Vertragshändler köln

by on August 2, 2020

Tom Wood von Cazana sagte: “Dies ist eine schwierige Zeit sowohl für die Automobilindustrie als auch für alle, die an vorderster Front gegen diese Pandemie kämpfen, und wir wollten als Team etwas tun, um sowohl den wichtigen Schlüsselarbeitern der Nation als auch den Händler-Service-Abteilungen zu helfen, offen zu bleiben. Ich bin sehr stolz auf das Team hier in Cazana, das Daten gesammelt hat und diese neue Website in der letzten Woche gebaut hat, um Menschen zu helfen, während dieser Krise mobil zu bleiben.” “Die britische Sperre hat bereits Eile ausgelöst, Pasta, UHT-Milch, Mehl, Fitnessgeräte und in den letzten Tagen Haarschneider zu kaufen. Könnten neue Autos als nächstes kommen? Jim Holder hat mit Brancheninsidern gesprochen, die glauben, dass die aufgestaute Nachfrage nach neu zugelassenen Fahrzeugen die Preise für Neuwagen erhöhen könnte, sobald sich die Showrooms der Händler wieder öffnen. Lesen Sie hier seine Analyse. Philip Nothard, Customer Insight and Strategy Director bei Cox Automotive, sagte: “Die Stimmung in dieser letzten Umfrage ermutigt uns. Es ist beruhigend zu sehen, wie die überwältigende Mehrheit der Händler ihre Preisstrategien ruhig und vernünftig betrachtet, trotz des Drucks, den sie unweigerlich spüren, um Geld in ihr Geschäft zurückzufließen. Das Unternehmen fordert händler auf, sich sicherzustellen, dass sie unverzüglich handeln, um Anfragen zu nähren, um ihren Unternehmen zu helfen, sich zu erholen, wenn die Sperrung endet. “Wir wissen, dass Händler in England rund um die Uhr arbeiten werden, um zusätzliche soziale Standards und Hygienestandards hinzuzufügen, damit Kunden mit minimalem Risiko besuchen, testen und kaufen können. Einen Monat nach Beginn der britischen Sperre bestätigten 55 % der Händler, dass sie mehr Geld in Die Kasse genommen hätten, um über Wasser zu bleiben. Die Unternehmen hatten Schwierigkeiten, mit enormen Auswirkungen auf die Mitarbeiter; 47 % der Händler hatten ihre Mitarbeiter entlassen, und 43 % haben sie vollständig entlassen.

Die Hälfte der Händler (49%) gemeldete Emissionen Beschaffung aktien. Das Produkt ermöglicht es Verbrauchern, erste Ablehnung über ein Fahrzeug zu erhalten, indem sie eine kleine Zahlung online. Dadurch wird das Auto für einen vom Händler angegebenen Zeitraum aus dem Verkauf genommen, der ebenfalls eine Benachrichtigung erhält. Die Wiedereröffnung von Händlern signalisiert einen Anstieg der Anfragen Wenn man sich die Bandbreite der Website-Ansätze zu COVID-19 anschaut, haben viele Händler einige Schritte unternommen, aber nicht unbedingt ein vollständiges Bild ihrer Taktik geliefert. Neben den obigen Daten, MotoNovo festgestellt, dass: Online-Verkauf könnte eine Rettungsleine für Auto-, Van-und Motorrad-Händler, deren Geschäft durch Coronavirus gestört werden, nach iVendi. Carwow-Partnerhändler können sich auf “Delivery & Disinfection” festlegen, bei dem der Lieferfahrer den Innenraum, Schlüssel und Türgriffe besprüht und abwischt. Der Fahrer wird auch Dokumente durch den Briefkasten des Kunden fallen lassen, was zu einem Null-Kontakt-Kauferlebnis führt. Die britischen Autohändler sind “bereit, wieder ins Geschäft zu kommen” und die täglichen Kosten von 61 Millionen Us-Dollar für das Finanzministerium zu beenden, um die Händler geschlossen zu halten, so die Society of Motor Manufacturers and Traders (SMMT). Die Produktion wird auf niedrigem Niveau beginnen, die verkaufsverkauften Kundenfahrzeugbestellungen von Händlern priorisieren und in den nächsten Monaten schrittweise hochgefahren werden, bevor die volle Produktion wieder aufgenommen wird. Als weltweit Sperren eingeführt wurden, um die Ausbreitung des Virus zu bekämpfen, wurde die Produktion eingestellt, da Fabriken geschlossen wurden, während die Schließung von Händlern zu einem Rückgang des Absatzes von Neuwagen führte.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: