Tarifvertrag kfz handwerk entgelttabelle

by on August 5, 2020

Wir feiern große Siege am zentralen Verhandlungstisch! Grundsätzlich können Arbeitsverträge frei ausgehandelt werden. Allerdings sind gesetzliche Mindestbedingungen zu beachten. Unternehmensregelungen sind in der Regel besser – vor allem, wenn sie in Tarifverträgen festgelegt sind (siehe Tabelle links). Wenn Ihr Unternehmen beispielsweise einen Tarifvertrag mit der IG Metall abgeschlossen hat, gelten ab sofort sechs statt der gesetzlichen vier Wochen – im Einklang mit dem Tarifvertrag. Grundsätzlich haben nur gewerkschaftlich tätige Arbeitnehmer, also IG Metall-Mitglieder in der Metall- und Elektroindustrie, Anspruch auf Tarifleistungen. Höhere samt Tarifverträgen gebundene Tarife Schulung Begleiten Sie uns zu speziellen Online-Schulungen zu verschiedenen Aspekten des neuen Tarifvertrags. Registrieren Sie sich jetzt Details sind der Schlüssel: “Jahreslohn” wird oft anders verstanden, und die Definition davon hängt von dem Unternehmen ab, für das Sie arbeiten werden und was Sie im Arbeitsvertrag aushandeln. Viele Unternehmen zahlen zwölf Monatslohnpakete, andere gewähren ein zusätzliches 13. Gehaltspaket.

In tarifgebundenen Unternehmen gibt es auch einen Leistungsbonus – durchschnittlich vier bis 15 Prozent des Lohns je nach Tarifvertrag, sowie andere tarifliche Leistungen wie Urlaubsgeld, Sonderzahlungen (Weihnachtsbonus) und Beiträge zur Mitarbeiterkapitalbildung. Darüber hinaus können “freiwillige Boni” gezahlt werden. Diese sollten jedoch schriftlich festgehalten und – bei variablen Boni – so genau wie möglich formuliert werden. Ab 2019 gilt der neue Tarifvertrag über einmalgezahlte Zusatzgelder (TV T-ZUG) in tarifgebundenen Unternehmen. Die Einmalzahlung (T-ZUG) besteht aus zwei Teilen: erstens einem Betrag von 27,5 Prozent des individuellen durchschnittlichen Monatslohns und zweitens einer Zahlung in Höhe von 12,3 Prozent des Grundlohns für Facharbeiter (400 Euro im Jahr 2019). Bestimmte Arbeitnehmergruppen, zum Beispiel Mitarbeiter, die Kinder erziehen oder Angehörige pflegen, haben nun eine neue Möglichkeit: Unter bestimmten Voraussetzungen können sie statt der zusätzlichen Einmalzahlung von 27,5 Prozent acht zusätzliche freie Tage pro Jahr wählen. In tarifgebundenen Unternehmen beträgt der Medianwert für Ingenieure 53.800 EUR und der der Ökonomen 52.898 EUR pro Jahr. Die Medianwerte in der Tabelle zeigen, dass Ingenieure 18,5 Prozent mehr verdienen und Absolventen der Volkswirtschaft sogar 24,6 Prozent mehr als ihre Kollegen in Unternehmen, die nicht an Tarifverträge gebunden sind.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: