Keine kündigungsfrist im arbeitsvertrag

by on July 24, 2020

Einige Unternehmen nutzen Gartenurlaub, wenn die Mitarbeiter ihre Mitteilung zustellen. Der Abgänger muss nicht zur Arbeit kommen, aber Sie zahlen sie immer noch für ihre Mitteilung. Ihr Arbeitgeber kann die Beschäftigungsbedingungen ohne Ihre Zustimmung nicht ändern. Wenn Sie den Änderungen nicht zustimmen, sollten Sie mit Ihrem Arbeitgeber über eine für beide annehmbare Vereinbarung verhandeln. Vertragsmitteilung ist jedoch der Umfang der Mitteilung, die der Arbeitgeber in den Beschäftigungsbedingungen festlegen kann, die länger sein kann als die gesetzliche Bekanntmachung. Zum Beispiel ist die gesetzliche Kündigung, die ein Arbeitnehmer an einen Arbeitgeber geben muss, eine Woche, aber ein Arbeitgeber kann innerhalb der Beschäftigungsbedingungen angeben, dass ein Arbeitnehmer einen Monat kündigungsnachgeben muss. Sie könnten dann fragen: “Warum nicht einfach lange Kündigungsfristen in alle Personalverträge schreiben?” Und auf den ersten Blick klingt diese Idee großartig. Es würde Ihnen mehr Zeit geben, neue Mitarbeiter einzustellen und auszubilden, um den Abgänger zu ersetzen. Wenn der Arbeitgeber die korrekte Kündigungsfrist nicht eingibt, kann dies zu einer Vertragsverletzung führen, und die Arbeitnehmer können einen Anspruch auf ein Arbeitsgericht geltend machen.

Unabhängig davon, was Ihr Vertrag aussagt, muss Ihr Arbeitgeber Ihnen mindestens die gesetzliche Mindestkündigungsfrist geben, die davon abhängt, wie lange Sie für sie gearbeitet haben: Wenn Ihr Arbeitsvertrag keine Kündigungsfrist vorsieht, sollten Sie Ihrem Arbeitgeber eine angemessene Kündigungsfrist mitteilen. Dies ist ein “impliziter Vertrag”, da es keine schriftliche oder mündliche Vereinbarung gibt, sondern automatisch gesetzlich vorgesehen ist. Was “vernünftig” ist, hängt von Ihrem Dienstalter ab und davon, wie lange Sie dort gearbeitet haben. CPF-Beiträge sind jedoch nicht für eine Entschädigung anstelle einer Kündigung (Kündigungszahlung) erforderlich. Ein Mitarbeiter gibt 1 Monat Vorankündigung. Wenn der Arbeitnehmer am 15. Juli 2019 seinen Rücktritt abgibt, ist der letzte Arbeitstag der 14. August 2019, da die Kündigungsfrist Feiertage und Wochenenden umfasst. Erfahren Sie, wie sich Urlaub und andere Szenarien auf die Kündigungsfrist auswirken können: Wenn Sie ihre Beschäftigung vor dem Datum verlassen, an dem Ihre eingeschränkten Lagereinheiten westig sind oder vollständig verteilt sind, verlieren Sie häufig Ihre Einheiten. Sie müssen jedoch den Plan Ihres Arbeitgebers überprüfen, um Einzelheiten darüber zu erhalten, wie die Lage sein kann. Dies liegt daran, dass es möglicherweise immer noch die Möglichkeit gibt, einen Anspruch auf die Aktie zu stellen, bei der Ihr Arbeitgeber gegen einen Vertrag verstößt, indem er Sie anstelle einer Kündigung bezahlt, wenn Ihr Vertrag es ihnen nicht erlaubt (dies wird als unrechtmäßige Kündigung bezeichnet).

Dies gilt nicht, wenn Ihr Bestandsplan mit einer anderen Partei als Ihrem tatsächlichen Arbeitgeber ist. Wenn Ihr Mitarbeiter Sie über den Rücktritt informiert, haben Sie in der Regel 2 Möglichkeiten. Wenn Sie gegen Ihre Gartenurlaubsklausel verstoßen, z. B. indem Sie während der Gartenurlaubszeit für einen Mitbewerber arbeiten, kann Ihr Arbeitgeber beschließen, eine einstweilige Verfügung zu beantragen, um Sie an der Arbeit zu hindern. Dies ist wahrscheinlicher, wenn gezeigt werden kann, dass Ihre Handlungen dem Geschäft Ihres Arbeitgebers schaden, und dass eine Entschädigung kein ausreichender Rechtsbehelf wäre (z. B. wenn Sie vertrauliche Informationen an Ihren neuen Arbeitgeber weitergeben). Sie sollten sich mit Ihrem bestehenden Arbeitgeber erkunden, ob Sie während Ihrer Kündigungsfrist mit Ihrem neuen Arbeitgeber arbeiten können. Sie können Ihren Jahresurlaub entweder einlösen oder löschen, wenn Ihre Anstellung gekündigt wurde. Wenn Ihr Mitarbeiter die erforderliche Mitteilung nicht abgibt, können Sie möglicherweise den entsprechenden Betrag vom Endlohn des Mitarbeiters einbehalten. Das alles hängt davon ab, was es in ihrer Vergabe oder Vereinbarung sagt.

Sie müssen nicht kündigen, wenn Sie am letzten Tag Ihres Vertrages gehen möchten. Wenn Sie Hilfe benötigen, um herauszufinden, welche Regeln für Ihre Mitarbeiter in der Umgebung gelten, wenden Sie sich bitte an uns bei Sprintlaw und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: