Mietzinsreduktion Musterbrief vorlage

by on July 27, 2020

Nur weil es keine staatlich unterstützte Mietentlastung in Bezug auf COVID-19 gibt, bedeutet das nicht, dass Sie keine Mietminderung erhalten werden. Die Staaten ermutigen Vermieter, mit Mietern, die ihr Einkommen aus COVID-19 in gutem Glauben verloren haben, eine Mietminderung auszuhandeln und Steuererleichterungen als Anreiz anzubieten. Im Gegenzug für eine Mietminderung würde ich gerne eine längere Mietverpflichtung im Voraus unterschreiben oder die Kündigungsfrist um ein oder zwei weitere Monate verlängern. Wenn sie keines davon interessiert, bin ich offen für andere Ideen, die für Sie funktionieren könnten. Es ist jedoch wichtig, sich daran zu erinnern, dass kleine Vermieter mit ähnlichen Schwierigkeiten konfrontiert sein werden (z. B. können sie sich auf Mieteinnahmen verlassen, um ihre eigenen Verpflichtungen aus einer Hypothek der betreffenden Immobilie zu erfüllen) und alle Zugeständnisse an ihre Mieter können sich darauf verlassen, dass sie Empfänger ähnlicher Zugeständnisse von ihrem Hypothekennehmer sind. Um Ihnen zu helfen, den Verhandlungsprozess zu einem guten Start zu machen, wird Ihnen die Vorlage für restaurant rent reduction Request Letter einen bewährten Leitfaden zur Formulierung eines prägnanten, professionellen Briefes zur Verfügung stellen, der die wichtigsten Probleme anspricht und einen positiven Ton für den Prozess setzt, um zum nächsten Schritt zu wechseln. Ich glaube, ich war während meiner gesamten Miete ein rücksichtsiger Bewohner.

Ich habe meine Miete immer pünktlich und in voller Höhe bezahlt. Ich habe die Wohnung in gutem Zustand gehalten und war freundlich und respektvoll gegenüber meinen Nachbarn. COVID-19 könnte dazu geführt haben, dass Sie Ihren Job verloren haben oder weniger Stunden in Anspruch nehmen, aber es werden immer noch Rechnungen zu bezahlen sein. Und Miete ist eine der größten. Die meisten Vermieter sind sich sehr wohl bewusst, dass sie nicht immun gegen die Auswirkungen eines globalen wirtschaftlichen Abschwungs sind und in den meisten Fällen lieber ein stabiles Einkommen behalten, auch wenn es niedriger als normal ist, als zu versuchen, ihre Immobilie in einer Pandemie wieder zu vermieten! Ihr Immobilienmanager kann Sie bitten, über die Mietminderung am Telefon zu chatten, aber es lohnt sich auf jeden Fall, die erste E-Mail zu senden. Ihr Agent kann auch beschäftigt sein und würde es vorziehen, per E-Mail zu verhandeln, aber indem Sie die Besonderheiten dessen, was Sie suchen, geben, werden Sie die Bedürfnisse für hin und her verringern und Ihnen hoffentlich Ihr Ergebnis früher bringen! Während sowohl Vermieter als auch Mieter zu den betroffenen Personen gehören, die von den wirtschaftlichen Folgen von COVID-19 betroffen sind, gibt es viele Analysen, die zeigen, dass diejenigen, die mieten, im Vergleich zu denen, die dies nicht tun, unverhältnismäßig betroffen sind. Eine Analyse der Daten des Australian Bureau of Statistics (ABS), des Australian Taxation Office (ATO) und der Productivity Commission von The Conversation ergab, dass 2,5 Millionen australische Haushalte privat mieten und etwas mehr als die Hälfte in den unteren 40 % der Haushalte nach Einkommen liegt. Etwa ein Drittel sind einkommensschwache Haushalte, die mehr als 30 % ihres Einkommens als Miete zahlen – und das war vor dem Streik von COVID-19.

Australiens Arbeitslosenquote wird dank Coronavirus und der daraus resultierenden Schließung von Unternehmen im ganzen Land auf 10 % (möglicherweise höher) gesenkt.

Comments on this entry are closed.

Previous post:

Next post: